Systemisches Konfliktmanagement

Ganz praxisnah und stets mit systemischem Blick, beziehen wir uns in Übungs- und Praxiseinheiten auf Konflikt-Moderationen in Coachingkontexten und auf konflikthafte Beratungsfälle, die Sie aus Ihrem Arbeitsalltag kennen. Sie lernen hierzu verschiedene Möglichkeiten kennen, um als Coach lösungsorientiert zu handeln. Sie erleben u.a., wie Arbeiten mit dem Entwicklungsfluss-Modell und Arbeiten mit Bildern und Metaphern bei der Bearbeitung von Konflikten hilfreich eingesetzt werden können.

Durch das Seminar führen in Co-Arbeit:
Gabi Mayer-Gaub, Leiterin der Weiterbildung Systemische Supervision und Systemisches Coaching, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Europ. Zertifikat für Psychotherapie (EAP), Paar- und Familientherapeutin, system. Supervisorin, system. Lehrtherapeutin (DGSF).

Dr. Astrid Dobmeier, Systemische Beraterin, Therapeutin, Coach und Supervisorin (DGSF)

Diese Veranstaltung kann als eigenständige Fortbildungseinheit besucht werden.
Sie ist Bestandteil der vft-Weiterbildung Systemische Supervision und Systemisches Coaching.

Zurück