Resilenz als Kompetenz - nutzen, fördern, ausbauen!

Resilienz - die unterschätzte Kompetenz!

Resilienz ist die Fähigkeit, Herausforderungen und Niederlagen erfolgreich zu meistern und Veränderungen aktiv  und gelingend zu gestalten - und  dabei langfristig gesund zu bleiben.  Also genau das, weshalb Klienten Begleitung suchen. 

Resilientes Handeln ist das erfolgreiche Zusammenspiel von 8 Kompetenzfeldern, die alle Klienten gut gebrauchen können und die auch wir als Berater bei uns selbst erhalten und pflegen müssen.

Diese Kompetenzen lassen sich gezielt ganz praktisch üben und ausbauen, bei sich selbst und bei unseren Klienten.

Was Sie lernen:

  • Sie erkunden die 8 Kern-Kompetenzfelder im Überblick und Detail.
  • Sie erleben und nutzen praktische Möglichkeiten bei sich selbst, diese Fähigkeiten gezielt auszubauen und zu stärken.
  • Sie erleben Zusammenhänge und Wechselwirkungen, positive und negative gegenseitige Verstärkungen.
  • Sie erleben den praktischen Nutzen und Mehrwert des Resilienz-Modells in der Arbeit mit Klienten und lernen mit vielen praktischen Übungen, wie es sich in Beratung und Therapie in den unterschiedlichen Phasen wirksam einsetzen lässt.
  • Sie lernen praktische Interventionen für jedes Kompetenzfeld, um die Resilienz von Klienten gezielt zu stärken

Zurück