Systemische Therapie im Mehrpersonensetting

Durch die sozialrechtliche Anerkennung ist das Mehrpersonensetting eingeführt worden. Dadurch können auch Paare und Familien in die Therapie kommen und Entwicklungen erleben oder Veränderungen im Zusammenleben anstreben.

Ihr*e Therapeut*in wird mit Ihnen klären, welche Angehörigen wann mitkommen oder welche Sie gerne mitbringen möchten.

Durch den Einbezug des Familiensystems oder des Partners wird die Therapie oft effektiver und die Veränderungen sind nachhaltiger.