ws gruen

Einführung in die Arbeit mit Ego States - „..zwei (oder mehr) Seelen wohnen Ach in meiner Brust...“

2-TAGES-WORKSHOP mit Hans Schöffer, Dipl.-RelPäd, Dipl.-Theologe, syst. Lehrtherapeut, Traumatherapeut

Mittwoch, 03.07.2019 und Donnerstag, 04.07.2019

 

Schon bei Goethe lesen wir von einem ersten Teilekonzept.
Wir selbst „fühlen uns hin und hergerissen“ und „kennen uns manchmal selbst nicht wieder“. Immer wieder treffen wir auf die „unterschiedlichen Wesensseiten“ in uns selbst und bei unseren Klienten.

 

Das Ehepaar Watkins formulierte das Konzept der „Ego - States“: „Ego States“ sind Energien der Persönlichkeit, die aus der Interaktion mit der Umwelt entstanden sind, um Krisen und  Herausforderungen zu bewältigen.

 

„Ego -States“ stehen untereinander in Verbindung wie Familienmitglieder, sie haben je eigene Affekte, Erinnerungen, Körperempfindungen, Träume, Wünsche und Bedürfnisse.                                                                   
                  
Es geht darum Klienten dabei zu unterstützen, ihre „Ego States“ zu fragen und zu nutzen um hilfreich Perspektiven und Haltungen für kreative Lösungen zu finden.                                                                     
                                                                                                                                       
Inhalte des Workshops:

Einführung in das „Ego State Konzept“       

 Kennenlernen eigener wichtiger Ego States und anwenden der eigenen "Ego States“ für die Lösung einer eigenen Frage

-    Kennenlernen und Einüben des „Ego State“ der „inneren             Stärke“
 Üben des Konzepts der „Stühle Technik“ (nach K. Fritsche) als Methode in der systemischen Arbeit
Kennenlernen und Einüben des Modells "Innerer Treffpunkt" als Möglichkeit der Trancearbeit mit Ego - States

 

 

pdf  Ausschreibung als pdf-Dokument

 
Referent  

Internet Foto Hans zugeschnitten

Hans Schöffer
Dipl.-RelPäd, Dipl.-Theologe, syst. Lehrtherapeut,
Traumatherapeut, Ego-State-Therapie

Zielgruppe

BeraterInnen/TherapeutInnen
Kosten
220,- €
vft-Mitglieder 10,- € Ermäßigung
Termin

Mittwoch, 03.07.2019
und
Donnerstag, 04.07.2019
jeweils 9.00 - 17.00 h
Ort 
vft e.V. • Daiserstr. 3 • 
81371 München

Max. Teilnehmerzahl  20 

Fortbildungspunkte   8

 

pdf     Anmeldeformular  
                                        
vft workbrosch titel 2009

  vft-Programm

  2019  

 
Logo des BMBF

  Bildungsprämie

  Bis zu 500 €

  sparen mit der 

  Bildungsprämie!