Kompaktweiterbildung

"Systemische Beratung und Familientherapie

für Studierende und Berufseinsteiger"

 

STUDIERENDE UND

              BERUFSEINSTEIGER AUFGEPASST !!!!


Der vft in Kooperation mit Oliver Watzal bietet zum fünften Mal ab April 2017 wieder an:

 

KombiLogoWatzalvft

Kompakt-Weiterbildung

Systemische Beratung und Familientherapie

für Studierende und Berufseinsteiger            

3/4 Jahr


Basisqualifikation für Studierende und Berufseinsteiger

(z.B. Pädagogik, Psychologie, Sozialpädagogik...) zum Erwerb von systemischen

Handwerkszeug für die Praxis, Vermittlung von familientherapeutischen Konzepten und

die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit.

Berufs- und Beratungserfahrung werden ebenso wenig vorausgesetzt

wie systemisches Know-How!

Neugier auf Neues und Freude am Üben und Ausprobieren wird empfohlen.

Die nächste Gruppe startet im APRIL 2018 !!!

 

Hier die Termine der einzelnen Bausteine:

 

Terminzylinder KOMPAKTWEITERBILDUNG 2018

 

Hier die wichtigsten Informationen kompakt:


pdf
   Kompaktweiterbildung 2018  Ausschreibung - Termine - Details - Anmeldeformular  

 

Kompaktweiterbildung

Systemische Beratung & Familientherapie für Studenten und Berufseinsteiger

 

Diese Basisqualifizierung für Pädagogen, Psychologen, Sozialpädagogen und Heilpraktiker in systemischem

Denken und Handeln verfolgt das Ziel, Menschen professionell beraten zu lernen.

Der Erwerb von systemischem Handwerkszeug (Praxis), flankiert mit familientherapeutischen Konzepten (Theorie)

sowie die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit (Selbsterfahrung) und das Einüben einer

systemisch-konstruktivistischen Haltung (Rolle) werden als didaktische Lernziele in jedem Baustein verknüpft.

 

Nehmen Sie Kontakt auf zu unseren Ansprechpartnern:

OLIVER WATZAL, info@systemische-praxis.org, Tel.: 0179 - 8605508        www.systemischeausbildung.de        oder
GABI MAYER-GAUB, gabi.mayer-gaub@vft-familientherapie.de, Tel.: 08026 - 97878

 

 

                                                   

  

 

FÖRDERMÖGLICKEIT VOM STAAT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Zur Finanzierung unserer Weiterbildungen möchten wir Sie auf die

   Bildungsprämie hinweisen.                                                                                                       

 

Wir nehmen Prämiengutscheine an !

 

Zur Finanzierung unserer Weiterbildungen möchten wir Sie auf die Bildungsprämie hinweisen.

Die Beratungsstellen der Bildungsprämie bieten wieder bundesweit Beratungen an und stellen Prämiengutscheine aus.

Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der anfallenden Kosten für Fortbildungskurse - bis max. 500 Euro.

 

Wesentliche Rahmendaten:

Vom Prämiengutschein profitieren alle Selbständigen und Angestellten, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren jährlich zu versteuerndes Einkommen maximal 20.000 Euro beträgt. Bei gemeinsam Veranlagten liegt die Grenze bei 40.000 Euro. Bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens werden Kinderfreibeträge berücksichtigt.

Den Prämiengutschein können Weiterbildungsinteressierte für Lehrgänge, Prüfungen oder Zertifikate benutzen, die Ihrer beruflichen Fortbildung dienen. Beispiele siehe: http://www.bildungspraemie.info/index.php

Die Prämie kann einmal im Kalenderjahr in Anspruch genommen werden, also in diesem Jahr und erneut im nächsten Jahr.


Wichtiger Hinweis:

Voraussetzung für den Erhalt eines Prämiengutscheins ist der Besuch einer Beratungsstelle.

Kontakt: Hier erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800-2623000 Informationen zu Beratungsstellen in Ihrer Nähe. Die Beraterin bzw. der Berater überprüft, ob Sie die Fördervoraussetzungen erfüllen.

dreieckzurück nach oben