Aktuell in München  

 

        

vft-Abend für alle Mitglieder und Interessierte

im Mai 2019:

ICH IN BALANCE – das brandneue Therapiespiel

nach dem Vorbild von Eva Tillmetz´

„Familie in Balance“

Die Auseinandersetzung mit den Konflikten und der Priorisierung zwischen

dem ICH und WIR, zwischen Berufs- und Privatleben und der Themen innerhalb

eines Bereichs. Das Spannungsfeld zwischen den Gruppenzielen

und den eigenen Werten, Zeit versus Geld und den eigenen Träumen

im Vergleich zur Realität.

All diese Ebenen und mehr lassen sich mit diesem Spiel plakativ

betrachten und flexibel gestalten.

 

Durch die multiplen Ebenen der Wahrnehmung wird der Sortierungs-

prozess der Klienten angeregt und die Kommunikation gefördert.

 

Du bist herzlich eingeladen, Dir bei unserem vft-Abend einen ersten

Eindruck von dieser neuen Methode zu machen.

 

Freitag, den 24.Mai 2019 von 17:30 – 19:30

Daiserstr.3, 81371 München       

vft-Mitglieder: kostenlos       Gäste: 8,- Euro

 

Den Abend gestalten  Christiane Niehus und Elena de Vivanco

"Wir sind zwei Systemische Paar- und Familientherapeutinnen, berufstätige Mütter, Partnerinnen, Töchter und Freundinnen. Ursprünglich kommen wir aus der freien Wirtschaft und waren in unterschiedlichen Positionen und Bereichen im Projektmanagement und Personalwesen tätig.

Zusammen haben wir bald 30 Jahre Berufserfahrung und wissen selbst, wie schwierig es manchmal ist, den(eigenen) Anforderungen aus Beruf und Familie Stand zu halten.

Unsere Leidenschaft haben wir zu unserem Beruf gemacht und beraten bzw. coachen Frauen auf ihrem Weg in und durch das Leben als berufstätige Mama mit dem Ziel ihre Ressourcen zu aktivieren und zu stärken, um den täglichen Herausforderungen im Familien- und Berufsalltag mit mehr Energie, Gelassenheit und Freude begegnen zu können, sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nicht mehr als Belastung, sondern als Bereicherung wahrzunehmen."

 

 

 

 

 

 

vft-Abend für alle Mitglieder und Interessierte

im Juni 2019:

Systemisches Konsensieren - eine Methode zur gewaltfreien Entscheidungsfindung in Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen

mit Tanja Schatzl

Wirklich neues Systemisches TOOL!!!

 

An diesem Abend werden Sie eine Einführung über die Methode des Systemischen Konsensierens bekommen.

Wir werden anhand  eines praktischen Beispiels gemeinsam systemisch Konsensieren. Außerdem werden Umsetzungsmöglichkeiten für den Kinder- und Jugendbereich vorgestellt.
Systemisches Konsensieren ist ein bestimmter Weg der gemeinsamen Lösungs- und Entscheidungsfindung.

Es kann eine Alternative zu basisdemokratischen Entscheidungsprozessen  oder Mehreitsentscheidungen darstellen.

Während Mehrheitsdemokratie oft auch als die “Diktatur der Mehrheit” verstanden werden kann, geht es beim Systemischen Konsensieren darum, die Lösung zu finden, bei der die Beteiligten den geringsten Widerstand haben.  Es handelt sich also hier um mehr als eine Abstimmung, die auf Mehrheiten basiert.

Damit ist es möglich in Gruppen gewaltfreie und gute Entscheidungen zu treffen.

 

Tanja Schatzl:
Erzieherin, Heilpädagogin, Syst. Supervisorin und Coach, Syst. Dozentin (DGsP), stellv. Schulleiterin und Dozentin an einer Fachakademie für Heilpädagogik, Vorstand im vft-München
 
Wir freuen uns, Euch im vft begrüßen zu dürfen.


Mittwoch, 05.06.2019, ab 19:15h, vft München

Daiserstr.3, 81371 München       

vft-Mitglieder: kostenlos       Gäste: 8,- Euro

          

 

 

Offene Fall-Supervisionsgruppe

                           nach vft – Methoden

 

Ein gutes Angebot für Therapeut/-innen, Berater/-innen

und Supervisor/-innen

 

Offene systemische Supervisionsgruppe
mit Lehrtherapeutin

 

Skulpturarbeit, Lebensflussmodell und andere bewährte, systemische
Supervisionsmethoden werden angewendet.

 

Jeder Termin ist einzeln buchbar.

 

Termine ca. alle sechs bis acht Wochen, wechselnde Wochentage, 15.00 – 18.30 Uhr,

Teilnehmeranzahl: 4-8 Personen

 

Supervisorin:

Sabine Schreiber, Psychologin, PP, Supervisorin, Familientherapeutin,

system. Lehrtherapeutin (DGSF), Trainerteam vft, Vorstand vft

Gabi Mayer-Gaub, Soz.päd., Supervisorin, Familientherapeutin,

system. Lehrtherapeutin (DGSF), Trainerteam vft, Vorstand vft


Ort:

vft (Verein zur Förderung der Familientherapie e.V.), Daiserstr.3, 81371 München

 

Die Termine für 2019 sind: 

 

Montag, 11.02.2019     

mit Gabi Mayer-Gaub

Donnerstag, 11.04.2019

mit Sabine Schreiber

Montag, 01.07.2019

mit Sabine Schreiber

Dienstag, 08.10.2019

mit Sabine Schreiber

Mittwoch, 27.11.2019

mit Gabi Mayer-Gaub

 

jeweils 15.00 – 18.30 Uhr

 

Kosten: 55 € pro Person,

Bitte vor Ort bar gegen Rechnung bezahlen.


Jeder Termin ist einzeln buchbar.

 

Verbindliche Anmeldung  bis spätestens vier Wochen vorher.


bei Sabine Schreiber
Tel.: 089 – 76 70 33 72       Fax: 089 – 76 70 33 71       e-mail: sa.schreiber@vft-familientherapie.de

 

 
Interessenten nehmen wir gerne in den Verteiler mit auf unter
info@vft-familientherapie.de   oder  
sa.schreiber@vft-familientherapie.de .   

       

 

---------------------------------------------------------------------------------

Außerdem führt der vft  in München vft-Abende zu aktuellen Themen durch,

die für Interessierte und Vereinsmitglieder offen sind.

Hierbei ist uns ein fachlicher Austausch und die Möglichkeit zur Diskussion sehr wichtig.

Aktuelle Ankündigungen finden Sie hier.